Germanwings baut Netz ab Düsseldorf aus / Memmingen ab Hamburg und Berlin

Im Sommer 2014 wird Germanwings aus dem Stand eine der größten Fluggesellschaften am Flughafen Düsseldorf. Hauptgrund dafür ist die Übernahme von Strecken der Konzernmutter Lufthansa. Zusätzlich will die Airline aber auch neue Verbindungen aufnehmen. Insgesamt sind im Sommerflugplan 31 Ziele ab Düsseldorf zu erreichen. Innerdeutsch fliegt Germanwings jeweils 16-mal pro Woche nach Dresden, Leipzig und Nürnberg. Im europäischen Flugverkehr werden 28 Ziele angesteuert. Die meisten wöchentlichen Flüge gibt es nach Mailand (23), Mallorca (21), Prag (18), Warschau (17) und Genf (17) sowie nach Barcelona, Basel und Stockholm mit je zwölf Verbindungen. Die Flüge sind bereits buchbar.

Zum Allgäu Airport in Memmingen gibt es im Winter nun doch wieder Dienste ab Hamburg und Berlin – bei Germanwings.

Vom 8. Dezember an bestehen jeweils donnerstags und sonntags wieder Flugverbindungen zwischen Memmingen einerseits und Berlin sowie Hamburg andererseits. Das Angebot richtet sich vorrangig an Reisende, die ihren Urlaub im Allgäu beziehungsweise im angrenzenden Ausland verbringen wollen. Interessant ist es aber auch für Städtereisende, die Hamburg oder Berlin erkunden wollen.